NEUE ZEICHNEREI HAMBURG: In einem ehemaligen Fischladen in Hamburg-Altona gründe ich 2009 die NEUE ZEICHNEREI. In den folgenden Jahren wächst ein Ort, dessen Einrichtung und Gegenstände aus dem Material entstehen das einfach da ist: Ausgedientes, Weggeworfenes, Fundhölzer und das, was mir die Nachbarn zutragen. Vom Ladenschild bis zur Beleuchtung: Am Ende ist alles da. Über fünf Jahre ist die NEUE ZEICHNEREI mit Leben gefüllt und nicht zuletzt durch die Anregungen von aussen in stetigem Wandel: Grafikbüro, Designstudio, Zeichenschule, Werkstatt, Produzenten-Galerie, Veranstaltungsort, Treffpunkt und ein mit Freude angenommener Teil des Viertels. Vielen Dank!

UPCYCLING-ART: 2013 stricke ich ein Kleid aus Altpapier. Aus 3,5 Ausgaben der Wochenzeitschrift DIE ZEIT entsteht das ZEITKLEID: Ein Sinnbild für die Fragen nach Materialkreisläufen und deren Erweiterung. Fazit: Da geht meistens noch was. Herzlichen Dank an die Fotografin Susanne Ludwig, die das fertige Kleid in Aktion begleitet und mit der Kamera in Bildern festgehalten hat.

ZEICHNEN-MALEN-ILLUSTRIEREN: Form und Farbe interessieren mich von Natur aus. Die Themen ergeben sich für mich immer im Bezug zu meinem jeweiligen Umfeld oder der Anfrage durch Auftraggeber. Was ich lange Zeit zu Papier gebracht habe, bringe ich mittlerweile mit Vorliebe direkt an die Wand. Eine eigene Handschrift entwickelt möglicherweise jeder Gestalter im Laufe der Zeit. Auf einen bestimmten Stil oder ein Thema lege ich mich aus gutem Grund aber nicht fest.

Grafikdesign für Verlags-, Agentur- und Privatkunden: Allianz Deutscher Designer (AGD), Altonale GmbH, Altona Magazin, CARLSEN Verlag/Hamburg, Hamburg Marketing GmbH, HSI-Verlag/Szene Hamburg, Oetinger Verlag/Hamburg, Velte-Design …Neue Zeichnerei Hamburg.